10 Jun 2020

Lexware Juni Update 2020

Stand 10. Juni 2020 22.00 Uhr

Weitere Aktualisierungen können Sie unten lesen!

Aktualisierung 15. Juni 13.00 Uhr / 16. Juni 10.00 Uhr

Lohn & Gehalt

Mit dem Juli Update werden einige gesetzliche Änderungen, sowie staatliche Maßnahmen in Lexware Lohn & Gehalt integriert:

  • Corona:
    • Stufenweise Erhöhung beim Kurzarbeitergeld:
      Die Bundesregierung hat eine befristete Erhöhung des KUG für Arbeitnehmer beschlossen, die mehr als vier Monate in Kurzarbeit sind und mindestens 50 Prozent weniger arbeiten. Folgende erhöhte Beträge des pauschalierten Netto-Entgelts werden ausgezahlt:
      • Ab dem 4. Monat: 70 Prozent (bzw. 77 Prozent für Haushalte mit Kindern)
      • Ab dem 7. Monat: 80 Prozent (bzw. 87 Prozent für Haushalte mit Kindern)
    • Entschädigungen für Quarantäne
      • finanzielle Entschädigungsleistungen für Mitarbeiter
    • Verlängerung der Erklärungsfrist für vierteljährliche und monatliche Lohnsteuer-Anmeldungen während der Corona-Krise
    • Kinderbetreuung bei Kita -und Schulschließungen
  • Neue Prüfung vor Monatswechsel
    • Ihr Update prüft Ihren Datenbestand auf gültige UV-Stammdaten.
  • Arbeitserleichterung: In der Druckvorschau der Berichte auf die erste bzw. letzte Seite springen.

  • ACHTUNG Die angekündigte Umsetzung der Elektromobilität ist wegen den Corona Themen verschoben worden! Das neue Konjunkturprogramm beinhaltet ebenfalls weitere Änderungen im Bereich von reinelektrischen Dienstwagen, die Lexware bei der Elektromobilität berücksichtigen wird. Dies wird in den folgenden Wochen nachgeholt.

Weitere Hinweise zu diesem Thema vom Erfolgsbüro

Buchhaltung

  • Umsetzung der MwSt.-Änderung

  • Vereinfachter Antrag auf Stundung oder Anpassung von Steuervorauszahlungen integriert. Aufgrund der Corona-Krise sind verschiedene Steuererleichterungen in Kraft getreten. Unter anderem ist es möglich, auf vereinfachtem Weg Steuervorauszahlungen zu stunden oder anzupassen. Den entsprechenden Antrag hat Lexware ins Programm aufgenommen. Diesen können Sie per ELSTER direkt an Ihr Finanzamt übermitteln.
  • Mehr Möglichkeiten bei der E-Bilanz. Eine Kontrollsummenspalte erleichtert das Ausfüllen des Betriebsvermögensvergleichs für Rechtsformen vom Typ Einzelunternehmen.

Warenwirtschaft

  • Umsetzung der MwSt.-Änderung

  • Mehr Möglichkeiten bei Lexware eRechnung
    • Beim Versand von elektronischen Rechnungen über Lexware eRechnung mit Signatur, XRechnung und ZUGFeRD (basic/comfort) können Sie jetzt zusätzlich weitere Anhänge in diesen Dateiformaten mitsenden: z.B. „png“, „pdf“, „jpg“, „jpeg“, „xlsx“, „ods“ und „csv“ (unter Berücksichtigung der Vorgaben: z.B. max. 10 MB, je nach Dateiformat).
    • Möchten Sie Ihre elektronischen Rechnungen im BCC an weitere Empfänger senden? Diese Möglichkeit steht Ihnen jetzt im Versanddialog zur Verfügung.
    • Im Versanddialog gab es bisher bei den E-Mail Empfänger-Adressen eine Beschränkung auf 60 Zeichen, diese wurde jetzt auf max. 255 Zeichen erhöht.
  • Praktisch: Zusätzliche pdf-Anhänge in Lexware poststelle möglich.
    Ab sofort können Sie weitere pdf-Dateien, wie z.B. AGBs, im Versanddialog auswählen und mit dem Beleg an den Empfänger senden. Nach erfolgreichem Versand rufen Sie das versendete Dokument bequem in der Poststellen-Spalte in der Auftragsansicht auf. Dort sehen Sie dann das Original-Dokument mit allen inkludierten pdfs.

  • Arbeitserleichterung: In der Druckvorschau der Berichte auf die erste bzw. letzte Seite springen.

  • Übersichtlich: Löschen von nicht weitergeführten Angeboten und Bestellanfragen. Damit Sie noch übersichtlicher und dennoch HGB und AO konform arbeiten, gibt es jetzt die Möglichkeit, nicht weitergeführte Angebote und Bestellanfragen zu löschen.
    ACHTUNG: Das Erfolgsbüro empfiehlt dies nicht, setzten Sie diese Art der Aufträge besser als obsolet! Ansonsten können Sie die Kundenhistorie nicht nachverfolgen, wenn sich der Interessent doch nach einiger Zeit bei Ihnen meldet.

  • Komfortabel: Einkaufsbelege mit zusätzlichen pdf-Dateien abspeichern
    Mit dem Update können Sie jetzt auch für Einkaufsbelege zusätzlich die pdf-Datei im Hintergrund beim Druck/E-Mail abspeichern. Unter Verwaltung -> Einstellungen -> Lieferantenoptionen nehmen Sie diese Einstellung bequem vor. Das pdf kann anschließend in der Spalte „Dok“ in der Auftragsansicht beim Einkaufs-Beleg angezeigt werden.

  • Zeitsparend: DATEV-Export: Berücksichtigung des abweichenden Wirtschaftsjahres. Ab sofort wird beim DATEV-Export das abweichende Wirtschaftsjahr berücksichtigt. Das manuelle Nachpflegen der Datei entfällt somit.

  • Weitere Infos:

Weitere Entwicklungen ab 16.06.2020

Update Auslieferung

Durch die kurzfristigen Änderungen des Gesetzgebers verzögern sich die Auslieferungen der Updates bei Lexware lohn & gehalt und financial office.

  • Statt wie geplant zum 12. Juni kommt das „Update 1 Juni“ erst Ende des Monats. Dies wird für Kunden die im alten Update Modell sind Ende Juni als CD ausgeliefert. ACHTUNG: Dieses Update gilt lediglich als Vorbereitung für das Juli Update bei den alten Update Modellen. Mit dieser Version kann nicht abgerechnet werden. Der Zugriff auf Lexware lohn+gehalt wird mit einer entsprechenden Meldung gesperrt.

    Sie sind dann auf dem Stand = Lexware lohn+gehalt / financial office Version = 24.50 bei Standrad & plus / 20.50. bei pro und premium
  • Nach jetzigem Plan wird zeitgleich zur Auslieferung der oben genannten CD, das „Update 2 Juni 2020“ über Lexware Info Service bereitgestellt, welches sowohl die Kunden im alten Update Modell als auch die Kunden im neuen Abo Modell installieren müssen. Mit dieser Version wird die Sperrung aufgehoben und gleichzeitig Verbesserungen im Programm veröffentlicht.

    Sie sind dann auf dem Stand = Lexware lohn+gehalt / financial office Version = 24.51 bei Standrad & plus / 20.51. bei pro und premium
  • Update Juli 2020 Freigabe enthält voraussichtlich Funktionen zur Abrechnungen IfSG und erhöhter Leistungssatz bei Kug.

    Sie sind dann auf dem Stand = Lexware lohn+gehalt / financial office Version = 24.52 bei Standrad & plus / 20.52. bei pro und premium

Für die Einzelapplikationen (buchhaltung und warenwirtschaft/ faktura & auftrag) stehen die Juni Updates seit 4. Juli für Sie zum Download zur Verfügung. Diese bekommen Ende Juni ein weiteres Update. Nur für lohn & gehalt und die financial office wird das Juni Update auf Ende Juni verschoben und wie oben beschrieben ausgeliefert.

Corona Tipps am Rande

Sonderzahlungen sind in der Corona-Krise bis zu einer Höhe von 1.500 Euro steuerfrei. IHK-Köln Info:

  • Arbeitgeber können ihren Beschäftigten nun steuerfrei Beihilfen und Unterstützungen gewähren.
  • Mit Schreiben vom 9. April 2020 hat das BMF die Grundsätze für den steuerfreien Zuschuss an Arbeitnehmer in Höhe von bis zu 1.500 Euro veröffentlicht.
  • Arbeitgeber können aufgrund der Corona-Krise Beihilfen und Unterstützungen in Form von Sachbezügen und Zuschüssen an ihre Arbeitnehmer bis zu einem Betrag von 1.500 Euro in der Zeit vom 1. März bis zum 31. Dezember 2020 nach § 3 Nr. 11 EStG auszahlen. Voraussetzung ist, dass sie zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden. Die in R 3.11 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 bis 3 der Lohnsteuer-Richtlinien (LStR) genannten Voraussetzungen brauchen nicht vorzuliegen.
  • Weitere Infos IHK Köln: https://www.ihk-koeln.de/228904

Weitere Entwicklungen folgen

Alexander Dilly

Erfolgsbüro
Lexware Gold Partner / cobra Sales Partner
Zülpicher Str. 305
50937 Köln

Lexware_Gold

Lexware Schulungen und Seminare

Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

Telefon 0221 / 941 888 2
Telefax 0221 / 941 888 3

E-Mail info@erfolgsbuero.de
Internet www.erfolgsbuero.de
Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 243 137 140FacebookTwitterTeilen

Teamviewer Modul Newsletter Download Veranstaltungen