9 Jan 2020

Lexware Update Januar 2020

lohn + gehalt standard / plus

Das Update Januar 2020 – Version 20.01/​24.01 wurde frei­ge­geben und steht ab sofort zur Instal­la­tion bereit.

Alle neuen Werte inte­griert

Ihr Update kennt die neuen Beitrags­be­mes­sungs­grenzen, alle Änderungen bei der Beitrags­ab­rech­nung und alle Steu­er­än­de­rungen, die im Januar 2020 in Kraft treten. Außerdem haben wir alle Formu­lare, Beschei­ni­gungen und Berichte aktua­li­siert, wie z. B. die Lohn­steu­er­an­mel­dung und -beschei­ni­gung inklu­sive den erfor­der­li­chen Anpas­sungen im ELSTER-Verfahren.

Ab Januar 2020 gültig: Neue Daten­sätze bei Meldungen

Bei den folgenden Meldungen wurden Daten­sätze geän­dert:

  • EEL
  • DSBD (Datensatz Betriebsdaten)
  • A1-Entsendungen

Von der ITSG vorge­schrieben: Neue dakota-Version

Ab dem 1. Januar ist die dakota-Version 7.2 zu verwenden, um SV-Meldungen, Beitrags­nach­weise etc. zu versenden. Deshalb haben wir dakota auf den neuesten Stand gebracht. So können Sie weiterhin reibungslos versenden.

Verpflich­tend ab Januar 2020: Beschränkt Steu­er­pflich­tige im ELSTAM-Verfahren

Damit Sie die neue gesetz­liche Vorgabe berück­sich­tigen, haben wir beschränkt Steu­er­pflich­tige ins ELSTAM-Verfahren inte­griert.

Ab Januar 2020: Mittei­lungs­pflicht bei Versor­gungs­ein­rich­tung

Als Arbeitgeber müssen Sie der Versor­gungs­ein­rich­tung die Jahres­bei­träge und die steu­er­liche Behand­lung der Beitrags­er­he­bungen mitteilen. Damit Sie dieser Pflicht nach­kommen können, hat Lexware den neuen Bericht „Mittei­lungs­pflicht Versor­gungs­ein­rich­tung“ ins Programm integriert.

Komfor­tabel: Erfassen der mitar­bei­ter­über­grei­fenden Pauschal­steuer

Sie haben jetzt die Möglich­keit, die mitar­bei­ter­über­grei­fende Pauschal­steuer für Leis­tungen, wie z. B. Jobti­cket oder Betriebs­ver­an­stal­tungen, ganz einfach im Programm zu erfassen. Eine Erfassung der pauschalen Steuer ohne direkte Zuordnung zu einem Mitarbeiter kommt in Frage, wenn z.B. eine Firma vom Pauschalierungswahlrecht nach § 37b (1) EStG Gebrauch macht. Die pauschale Steuer wird nach der Erfassung automatisch in die entsprechende Zeile der Lohnsteueranmeldung übernommen.

Angabe des dritten Geschlechts: Umsetzung in den Meldeverfahren

Auf Grundlage der neuen Rechtslage wird die Sozialversicherung in allen Meldeverfahren die Möglichkeit schaffen, ein neues Geschlecht „divers“ und „unbestimmt“ anzugeben. Im Arbeitgeber-Meldeverfahren ist der Startschuss für den 1. Januar 2020 geplant.

Neuer Feiertag in Thüringen: „Weltkindertag“

Ab 2020 ist der Weltkindertag in den gesetzlichen Feiertagen hinterlegt, für 2019 musste dieser in den eigenen Feiertagen angelegt werden.

lohn + gehalt pro / premium (zusätzlich Änderungen)

  • Neuer View „Mitarbeiter“ zur Anzeige von Mitarbeiterstammdaten
  • LexView bleibt bei Firmenwechsel jetzt geöffnet
  • Optimierung des Ablaufs zum Erstellen eines Benutzerkontos im Service Center

Mit besten Grüßen

Alexander Dilly

Erfolgsbüro
Lexware Gold Partner / Cobra Sales Partner
Zülpicher Str. 305
50937 Köln

Lexware_Gold

Lexware Schulungen und Seminare

Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

Telefon 0221 / 941 888 2
Telefax 0221 / 941 888 3

E-Mail info@erfolgsbuero.de
Internet www.erfolgsbuero.de
Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 243 137 140

Teamviewer Modul Newsletter Download Veranstaltungen